Galerie, Veranstaltungen

PSD BankReise Andalusien

Unsere Reisegruppe ist zurück aus Andalusien. „Viel gesehen und erlebt haben wir, es war toll“, sagt eine Teilnehmerin der Gruppe. Neben vielen Ausflügen, auf denen wir interessante Städte entdecken durften, gab es auch genügend Zeit, um Land und Leute alleine zu erkunden. Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, und auch Ronda waren besonders beeindruckend. Ronda ist auch eine der größten Ortschaften unter den sogenannten weißen Dörfern. Zu allem hat das milde Klima von Spaniens Süden die Reise wunderbar abgerundet. „Während in Deutschland Ende April nochmal der Winter zurückgekehrt war, durften wir die Sonne und das satte Grün der Landschaft genießen“, so unser Vorstand und auch Begleiter der Reise, Volker Staege.

Neben all den Sehenswürdigkeiten gab es ebenso viel zu lachen. Die Fahrt ins Bergland der Costa del Sol auf eine Orangen- und Zitronenfarm hat sich gelohnt. Neben dem unvergesslichen Farmbetreiber mit Strohhut, der seine riesige Auswahl an köstlichen Früchten zum Probieren anbot, war ein Esel der Unterhalter schlechthin. Auf diesem sind einige unserer mutigen Reisenden durch die Plantagen geritten. Andalusien ist absolut eine Reise wert!

 

vorheriger Artikelnächster Artikel