Versichern & Vorsorgen

Für mehr Sicherheit im Internet: PSD OnlineSchutz

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Wir tätigen unsere Einkäufe online, wir buchen die nächste Urlaubsreise oder überweisen noch schnell Geld von A nach B. Über die Eingabe von persönlichen Daten im Internet machen wir uns kaum Gedanken.  Wie so oft wird erst dann über eine mögliche Vorsorge nachgedacht, wenn man bereits einen finanziellen oder persönlichen Schaden erlitten hat.


Anhand der folgenden Beispiele wollen wir Sie für das Thema „Sicherheit im Internet“ sensibilisieren und Ihnen veranschaulichen, in welchen Fällen der PSD OnlineSchutz hilft.

» Identitätsmissbrauch

Frau König erhält eine E-Mail von ihrer vermeintlichen Hausbank, in der sie aufgrund von Identifizierungsmaßnahmen dazu aufgefordert wird ihre Online-Banking-Daten einzugeben. Frau König merkt nicht, dass es sich ­dabei um eine gefälschte E-Mail handelt und gibt ihre Daten an unbefugte Dritte weiter. Mit den Daten haben einige Tage später die Täter Geld von ihrem Konto ins Ausland überwiesen. Der PSD OnlineSchutz kommt für den Schaden auf.

» Ersatz für Verluste bei ­Internet Ein- und Verkäufen

Herr Müller bestellt online eine Bohrmaschine per Vorabkasse (möglich auch bei anderen Zahlungsarten wie Rechnung o.ä.). Nachdem er zwei Wochen nach Bezahlung des Betrags von 250 Euro noch immer keine Ware erhalten hat, wendet Herr Müller sich an den Onlineshop. Dieser teilt ihm mit, dass die Ware rechtmäßig an ihn versandt wurde und auch eine Zustellungsbenachrichtigung des Paketzustellers vorliegt. Herr Müller versucht vergeblich den Kaufpreis vom Onlineshop ­zurückzuerhalten. Mit dem PSD OnlineSchutz erhält Herr Müller den Kaufpreis zurück.

» Psychologische Erstberatung nach Cyber-Mobbing

Die junge Marie wird nach einem peinlichen Vorfall in der Schule in den sozialen Medien Opfer von ­Cyber-Mobbing. Die Mitschüler ­posten abwertende Fotos von Marie und beleidigen sie auf ihrer Seite. Maries Eltern können mit dem PSD OnlineSchutz telefonisch Kontakt zu Psychologen herstellen und sich bzw. Marie beraten lassen.

» Rechtliche Erstberatung

Maries Eltern möchten etwas gegen das Cyber-Mobbing ihrer Tochter unternehmen und lassen sich über mögliche rechtliche Schritte beraten. Zudem besteht über den Baustein „Reputationsmanagement“ die ­Möglichkeit, die Daten im Netz ­löschen zu lassen.

» Wiederbeschaffungskosten von Zahlungskarten und Identitätsdokumenten

Herr Schmidt wurde Opfer eines ­Kreditkartenmissbrauchs. Die Täter sind an die Kartennummer gelangt. Der PSD OnlineSchutz kommt für die Gebühren einer neuen Karte auf.

Mehr zum PSD OnlineSchutz

In Kooperation mit unserem Partner BGV/ Badische Versicherungen. Die genauen Produktbeschreibungen und ­Begriffsdefinitionen entnehmen Sie bitte den ­Verbraucherinformationen und Allgemeinen ­Versicherungsbedingungen zur Onlineschutz-­Versicherung (AVB ONLINESCHUTZ 01/17). Diese finden Sie auf unserer Homepage.
vorheriger Artikelnächster Artikel